<img alt="" src="https://secure.leadforensics.com/11743.png" style="display:none;">

Filter für die industrielle Bildverarbeitung und deren Anwendung

 

Willkommen zurück zu unserer Reihe von Bildverarbeitungs-Blogs zum Thema Beleuchtung. Diese Woche untersuchen wir die Verwendung von farbigem Licht und optischen Filtern für Bildverarbeitungs-Systeme und warum verschiedene Lichtwellenlängen für bestimmte Einstellungen und Umgebungen in der Bildverarbeitungs-Beleuchtung optimal sind.

Egal, ob Sie daran interessiert sind, Ihr eigenes Bildverarbeitungssystem bauen oder einfach nur mehr über die Beleuchtung für die Bildverarbeitung erfahren möchten, dieser Blogbeitrag ist für Sie.

Letztlich ist die Beleuchtung für alle Bildverarbeitungs-Anwendungen von grundlegender Bedeutung, und diese Liste umfasst natürlich Druck und Verpackung, Robotik, industrielle Automatisierung, Medizin, Life Sciences und die Automobilindustrie, um nur einige zu nennen. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen

Wellenlänge und Farbe

Sichtbares Licht hat eine Wellenlänge von etwa einem halben Tausendstel Millimeter, also zwischen etwa 380 und 780 Nanometer (nm).

Visible Light Spectrum

Wie aus dem Diagramm ersichtlich ist, hängt die Farbe des Lichts von seiner Wellenlänge ab. Unterschiedliche Bildverarbeitungs-Anwendungen erfordern die Verwendung von unterschiedlich farbigem Licht, da sich unterschiedliche Wellenlängen unterschiedlich verhalten. Einige Wellenlängen verbessern den Kontrast in einer bestimmten Anwendung, während andere ihn verschlechtern. Weißes Licht ist nicht immer die beste Option!

 Colour vs Mono

Verschiedene Wellenlängen und wie sie durch einen monochromen Sensor erscheinen könnten

 

Farbfilter für industrielle Bildverarbeitungsanwendungen

In einfachen Anwendungen kann eine monochrome LED-Lichtquelle oft eine gute Lösung zur Maximierung des Kontrasts sein.

Aber was ist, wenn Sie bereits in weißes Licht investiert haben? Wenn Ihr Bildverarbeitungssystem vollständig konstruiert und montiert ist, wie können Sie die Bildqualität weiter optimieren und gleichzeitig die Kosten für den Austausch Ihrer Beleuchtungskonfiguration niedrig halten?

Ein entsprechender Bandpassfilter kann hierbei Abhilfeschaffen.

Auswahl eines Bandpassfilters für Bildverarbeitungsanwendungen

Um den besten Filter auszuwählen, müssen Sie Ihr Objektiv oder das aktuelle Bildgebungsproblem genau bestimmen. Einer der am häufigsten verwendeten Filter zur Verbesserung von Bildverarbeitungssystemen ist ein Bandpassfilter.

Bandpass-1

MidOpt Bandpassfilter

Um den besten Bandpassfilter für Ihre Anwendung zu ermitteln, können Sie einen Test mit Ihrem System durchführen. Durch die Verwendung einer Breitbandbeleuchtung (weißes Licht) und eines Bandpassfilter-Test Kits für Bildverarbeitungsanwendungen können Sie verschiedene Wellenlängen hervorheben. Beim Testen erzielt jeder Bandpassfilter ein ähnliches Ergebnis, das die passende LED-Wellenlänge ergeben würde. Mit diesem Test können Sie die für Ihre Anwendung am besten geeignete LED-Wellenlänge bestimmen.

Durch Betrachten des resultierenden Bildes, das jeder Bandpassfilter bereitstellt, können Sie die beste Farbe bestimmen, um den Kontrast zu maximieren und störendes Licht zu reduzieren.

Andere Arten von optischen Filtern für die Bildverarbeitung

Neben Bandpassfiltern gibt es viele andere Arten von Filtern, um Blendung zu reduzieren, Sättigung zu entfernen, Farbe auszugleichen und mehr.

Picture6-1

ClearView Imaging bietet die gesamte Palette an MidOpt Filtern

Dual-Bandpassfilter

Dual-Bandpassfilter übertragen zwei spezifische Wellenlängenbereiche durch einen einzigen Filter. Sie ermöglichen tagsüber eine natürliche Farbwiedergabe und nachts eine Nahinfrarotbeleuchtung, wodurch präzise und kontrastreiche Bilder erzielt werden. Dies macht sie zu einer guten Wahl für intelligente Verkehrslösungen, Sicherheitsüberwachung und landwirtschaftliche Anwendungsgebiete.

 Multi Bandpass-1

 

Langpassfilter

Langpassfilter bieten einen nahtlosen Übergang von Reflexion zu Transmission und sind in vielen Wellenlängen erhältlich, immer abhängig von den Anforderungen Ihres Systems. Langpassfilter werden am besten in einer kontrollierten Umgebung verwendet, in der mehrere Wellenlängen durchgelassen werden müssen, und sind eine hervorragende wirtschaftliche Lösung zum Blockieren von Anregungslicht in Fluoreszenzanwendungen.

 

 Longpass-1

Kurzpass-/NIR-Sperrfilter

Kurzpassfilter haben einen unübertroffenen Übergang von Transmission zu Reflexion und bieten einen hervorragenden Kontrast. Sie werden am besten in der Farbbildgebung verwendet, um eine natürliche Farbwiedergabe zu erzielen und die Infrarotsättigung zu blockieren.

 Shortpass-1

Polarisationsfilter

Polarisationsfilter reduzieren Reflexionen, verbessern den Kontrast und erkennen Unvollkommenheiten in transparenten Materialien. Sie eignen sich am besten für Anwendungen mit starker Reflexion, bei der Inspektion von Objekten auf glänzenden Oberflächen.

 Polarising-1

Neutraldichtefilter

Neutraldichtefilter reduzieren die Lichtsättigung und gelten in der Branche als „Sonnenbrille für Ihr Bildverarbeitungssystem“. Es sind sowohl absorbierende als auch reflektierende Filter verfügbar und sie werden am besten für Anwendungen verwendet, bei denen eine extreme Helligkeit vorhanden ist. Sie dienen als großartige Lösungen zur Steuerung der Objektivblende und zur Erhöhung der Schärfentiefe.

 Neutral Density-1

Schutzfilter

Schutzfilter werden am besten für den Linsenschutz verwendet. Sie bestehen aus hochwertigem poliertem Glas und optischem Acryl und sind mit Antireflexbeschichtung erhältlich, um die Transmission zu maximieren. Acryl-Schutzfilter haben eine abriebfeste Beschichtung und eignen sich für FDA/EMA-Anwendungen.

 Protective-1

Lichtausgleichsfilter

Lichtausgleichsfilter werden verwendet, um eine genauere Farbwiedergabe zu erreichen und die Kosten bei LED- oder Halogen-Metalldampflampen niedrig zu halten. Durch die Blockierung des größten Teils des blauen Spektrums, das von kaltweißen LED-Lampen übertragen wird, sieht das zu untersuchende Objekt für das menschliche Auge natürlicher aus.

Light Balancing-1

Bildverarbeitungs-Beleuchtungen und -Lösungen von ClearView Imaging

Das war's für unsere Einführung in die Beleuchtung für die industrielle Bildverarbeitung. Schauen Sie sich in unserem Produktbereich unbedingt unsere große Auswahl an Bildverarbeitungsbeleuchtungen an!

Bleiben Sie nächste Woche auf dem Laufenden, während wir die verschiedenen Arten von Bildverarbeitungsbeleuchtungen erkunden!

Hier bei ClearView verfügen wir über ein breites Spektrum an Wissen und Expertise im Bereich Bildverarbeitung, um Ihnen bei der Entscheidung für die richtige Lösung für Ihr Projekt zu helfen.

Wir bieten eine riesige Auswahl an Komponenten und unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter, egal welche Frage oder welches Problem Sie haben. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf und einer unserer Bildverarbeitungsexperten steht bereit, um Ihnen bei Ihrem Projekt zu helfen!

 

Kontaktieren Sie Uns

Weiterlesen

BILDVERARBEITUNG GIBT COMPUTERN DIE FÄHIGKEIT ZU SEHEN

Mit Hilfe der Bildverarbeitung können Computer Barcodes, Datamatrixcodes, Teilemarkierungen und optische Zeichen erkennen und auslesen – Erfahren Sie hier mehr über die Computer Vision-Technologie

Erfahren Sie mehr
machine-vision-strip-cta.png